KNRM: Sicher draußen, sicher zu Hause

KNRM, Rettung, königliche niederländische Rettungsfirma, #besafe, sei sicher, sei rückverfolgbar, Bromfly

DDie Royal Dutch Rescue Company (KNRM) bietet Unterstützung auf dem Wasser, auf See und auf weitläufigen Binnenwasserstraßen. Rettungsboote und Freiwillige stehen rund um die Uhr für die Notfall- und Nicht-Notfallversorgung zur Verfügung. Aufgrund der guten Seemannschaft bietet die Rettungsfirma jedem, der dies wünscht, Unterstützung auf dem Wasser an. Die Rettungsfirma rettet und hilft kostenlos. Seit 24 und es wird so bleiben, ist es sicherlich auf der Website geschrieben.

Rettungs- und Hilfsaufgaben werden wie folgt klassifiziert:

  • Notfallmaßnahmen - Suche und Rettung (SAR)
  • Rettungsschwimmer (Strandüberwachung)
  • Radio medizinischer Dienst
  • Küstenhilfe (KHV)
  • Patiententransport
KNRM für Kitesurfer - Sicherheit vor allem
Der Administrator von KitesurfPro ist ein Spender des KNRM

Rettungsdrachensurfer in Not

DDas KNRM ist fast immer an Rettungsaktionen für Kitesurfer beteiligt. Deshalb sind viele Kitesurfer nicht nur Mitglieder der Dutch Kitesurf Association, sondern auch Spender der Royal Dutch Rescue Society.

Kitesurf-Tipps KNRM

Darüber hinaus hat das Rettungsunternehmen ständig gute Ratschläge und Tipps zur Sicherheit. Sie können beispielsweise kostenlos einen Aufkleber bei der Rettungsfirma auf Ihrem Kitesurfboard bestellen, auf den Sie Ihre Kontaktdaten setzen können. Vielleicht ist es nicht schön wie bei uns oder Booomtag, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Sachen Ihren Namen und Ihre Handynummer haben.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Namen und Ihre Handynummer auf Ihrem Kite-Surfbrett und vorzugsweise Kite haben.
  • Notieren Sie die Telefonnummer der Küstenwache / KNRM im Telefon: 0900-0111.
  • Hast du (Drachen-) Surfmaterial verloren und bist du sicher an Land? Rufen Sie dann immer sofort die Küstenwache / KNRM unter 0900-0111 an und informieren Sie sie über die Situation.
  • Installieren Sie die KNRM-App und teilen Sie uns Ihren Segelplan mit, wenn Sie Kitesurfen gehen.
KNRM Kitesurfen
Anweisungen für die Küstenwache / KNRM-App

Weitere Kampagnen der Rettungsfirma, die auch für Kitesurfer relevant sind:

  • #besafe: Die Be Safe-Kampagne wird voraussichtlich 2021 starten. Be Safe möchte sicherstellen, dass alle Surfer beim Ausgehen auf dem Wasser eine Reihe notwendiger Grundregeln einhalten. Be Safe sollte das Bewusstsein schärfen und Notfälle verhindern.
  • #betraceable: Die Be Traceable-Kampagne zielt darauf ab, einen Aufkleber auf Ihr Material zu kleben, auf dem Sie Ihren Namen und Ihre Handynummer eingeben können.
  • #bromfly: Jeder Buchstabe in BROMFLY steht für einen Scheck. Kitesurfer werden gebeten, im Voraus einen „BROMFLY Buddy Check“ durchzuführen. Direkt zum BROMFLY-Kontrollpunkte.

Besuchen Sie auch einmal die KNRM.nl-Website und Melde dich als Spender an.

Mehr zur Sicherheit beim Kitesurfen

Interessant? Teile dies mit anderen ...

FacebookTwitterPinterestLinkedIn