Schalter von Dutch Ventum Kiteboarding gekauft

Von Ventum Kiteboarding gekaufte Kites wechseln

Diese bemerkenswerte Botschaft fiel mir auf. Da Ventum Kiteboarding eines unserer niederländischen Juwelen ist, waren die Neuigkeiten umso bemerkenswerter. Diesen Sommer stand ich einer Switch Nitro v7 gegenüber. Ein robuster Drachen mit hervorragender Leistung und dazu noch günstig. Kurz nachdem ich es beim Aktualisieren entdeckt hatte Übersicht über Kitesurf-Marken die Nachricht, dass Switch gestoppt wurde. Es hatte die Folgen der Corona-Pandemie nicht überstanden. Dann plötzlich die Nachricht von Ventum über die Übernahme. Nach der Überprüfung Switchkites.com Ich hatte Kontakt zu Sebastiaan van der Velden, dem Gründer und Inhaber von Ventum Kitesurfen, und wir können Folgendes darüber schreiben.

Switch Nitro v7 wird im veröffentlicht Golf von Rosen in Spanien

Kitesurfausrüstung zu günstigen Preisen

Switch und Ventum Kiteboarding sind etwas ähnlich. Beide Marken ziehen teilweise den gleichen Typ Kitesurfer an. Kitesurfer, die nicht so sensibel auf Marketing reagieren, sich aber für gute Produkte mit hohem Service zu günstigen Preisen entscheiden.
Dies wird erreicht, indem Artikel ohne Eingreifen eines Ladens geliefert werden, wenig in Marketing investiert wird und Menschen mit Problemen ohne Unsinn geholfen wird.

Wird es einen verbesserten Switch Nitro V7 geben?

Ventum Kiteboarding ist damit beschäftigt, alle Switch-Kunden über den Erwerb, den Service ihrer aktuellen Produkte und ihre Zukunftspläne zu informieren. Darüber hinaus werden Menschen nach ihrem Input für die Zukunft gefragt. Wenn beispielsweise Interesse besteht, ist Ventum bereit, einen verbesserten Switch Nitro V7 unter dem Banner von Ventum Kiteboarding herauszubringen.

Die Ventum Tough v3 Kitebar

Ventum Kiteboarding ist kein Unsinn 

Wir kennen Ventum Kiteboarding als eine geradlinige Kitesurf-Marke. Der persönliche Kontakt zum Eigentümer und zusätzliche Dienstleistungen auf Wunsch sind bei Ventum das Normalste der Welt. In der Pressemitteilung am Switchkites.com das erkennt man sofort. Obwohl die Garantie durch die Übernahme nicht abgedeckt ist, verspricht Ventum, stets nach einer Lösung zu suchen. 

Letzter Bestand an Switch zum Verkauf

Switch wurde von Ventum Kiteboarding gekauft und das letzte Switch-Material ist auf dem Weg in die Niederlande. In etwa 6 Wochen wird der verbleibende Switch-Bestand in den Niederlanden und über eintreffen Ventum Kitesurfen werden zum Verkauf angeboten. Dabei handelt es sich vor allem um große Mengen an Ponchos, Reisetaschen, kleinen Geschirren und Ähnlichem. Es gibt immer noch Drachen, aber Switch hatte in den letzten zwei Jahren bereits den Großteil der Drachen und Flügel im Rahmen von „Notverkäufen“ verkauft, um die Schulden abzubauen. Darüber hinaus „Ersatzteile“, obwohl Ventum die Blasen auf Anfrage direkt ab Werk versendet, um die Qualität zu gewährleisten.

Wir wünschen Ventum Kiteboarding viel Glück bei der Integration von Switch! 

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Verwandte Blogs und Kommentare

Kitesurf-Marktforschung
Übersicht aller Kitesurf-Marken weltweit
Kitesurf-Angebote