Duotone Twin Tipp: Übersicht und Erklärung 12 einzigartige Kiteboards

Duotone Twintip Kiteboards

Sie denken vielleicht, warum eine Marke 12 verschiedene Kiteboards mit zwei Spitzen hat. Zu Recht und das haben wir uns zuerst gedacht. Und dann sprechen wir nur über die brandneuen Duotone 2021 Twin Tips. Zusätzlich gibt es 3 Twintips im Sortiment. Also insgesamt 15. Wie auch immer, wenn Sie etwas weiter über die Eigenschaften lesen, wird es sofort cool und regt die Fantasie an. Stellen Sie sich vor, welches Kiteboard zu Ihnen passt und wie gut Sie damit Kitesurfen können. In diesem Kitesurf-Blog finden Sie eine kurze Erklärung zu den verschiedenen Duotone Twintip-Kiteboards pro Segelstil.

Segelstile Twintips

Sie möchten ein Kiteboard, das Ihrem Niveau und Ihrem Fahrstil entspricht. Es gibt ungefähr vier Fahrstile für das Kitesurfen mit zwei Spitzen. Nachfolgend kurz erklärt.

  • Freeride: jedermanns Kiteboard für lustige Sessions, um an dem teilzunehmen, worauf du gerade Lust hast.
  • Freistil: radikaleres Schießen, hohe und lange Sprünge und Tricks mit Druck und Geschwindigkeit.
  • Wakestyle: Führen Sie radikale Tricks mit festen Stiefeln und enormem Druck durch und gehen Sie möglicherweise über Slider und Kicker.
  • Leichter Wind: Spezielle Zwillingsspitzen - groß, breit und flach - für wenig Wind, besonders zum Cruisen.

Fühlen Sie sich frei, den umfangreichen Artikel über Kiteboards und die verschiedenen zu sehen Kiteboards geeignet sein. Sie können auch anzeigen welche Größe Twintip Kiteboard ist richtig für dich.

Duotone 2021 Twintips pro Segelstil

Freeride Duotone Twin Tips

Duotone Select SLS

Das Select SLS ist ein sogenanntes Performance Freeride Kiteboard. Ein Allrounder. Duotone empfiehlt dieses Kiteboard als das beste Kiteboard der Welt, das erneut verbessert wurde. SLS steht für Strong, Light, Superior und wird von Duotone als Top definiert, wenn es um Drachen und Kiteboards geht. Jedes SLS zeigt an, dass Duotone die neuen Technologien in diesem Kiteboard oder Kite angewendet hat. Das Select SLS ist daher leicht, schnell, direkt und erzeugt viel Pop für ein Freeride-Board. Es ist auch ein Kiteboard für scharfe Kurven auf flachem Wasser und in den Wellen. Außerdem ist es ein ziemlich flaches Kiteboard, so dass es auch bei weniger Wind schnell losgeht.

Duotone Select SLS Kiteboard
Duotone Select SLS Kiteboard

Duotone Select Doppelspitze

Das Select ist genau wie das Select SLS ein Freeride-Kiteboard. Dieser 'normale' Select ist etwas schwerer und weniger steif als der Select SLS. Es wurden auch billigere und daher andere Technologien als beim SLS eingesetzt. Der Select steht für zuverlässig, verzeihend und unkompliziert. Aufgrund der Monokonkavität an der Unterseite des Kiteboards kann es mit kleineren Flossen gesegelt werden. Immerhin bietet die Konkave einen guten Halt auf dem Wasser.

Duotone Select Kiteboard

Duotone Soleil SLS Doppelspitze

Das Soleil SLS ist ein Kiteboard speziell für Frauen und wird von Duotone mit den gleichen Ergebnissen wie das Select SLS bewertet. 100% für Freeride geeignet, sehr gut für Freestyle geeignet und auch überdurchschnittlich gut für Freestyle-Tricks ohne Haken geeignet. Wie beim Select SLS ausführlicher erläutert, steht SLS für Strong, Light, Superior und wird von Duotone als die Spitze definiert, wenn es um Drachen und Kiteboards geht. Der Soleil SLS ist weniger steif als ein Select SLS und wird in anderen Größen und natürlich als Druck speziell für Frauen angeboten. Zum Beispiel ist der Soleil SLS auch schmaler, was für Damen im Allgemeinen schöner ist als ein sehr breites Kiteboard. Mit weniger Gewicht und einer kleineren Fußgröße lässt sich ein schmaleres Kiteboard leichter biegen und ein flexibles Kiteboard ist leichter zu kontrollieren.

Duotone Soleil SLS Kiteboard
Duotone Soleil SLS Kiteboard

Duotone Soleil Twin Tipp für Frauen

Das Soleil ist ein Kiteboard speziell für Frauen und wird von Duotone mit den gleichen Punktzahlen bewertet wie das Select. Sehr gut geeignet für Freeride, überdurchschnittlich geeignet für Freestyle und geeignet für Freestyle-Tricks ohne Haken. Dieser "normale" Soleil ist etwas schwerer und weniger steif als der Soleil SLS. Es wurden auch billigere und daher andere Technologien als beim SLS eingesetzt. Das Soleil ist ein flexibles Kiteboard. Das Soleil ist auch schmaler als viele andere Kiteboards und das ist für Frauen im Allgemeinen schöner als ein sehr breites Kiteboard. Mit weniger Gewicht und einer kleineren Fußgröße lässt sich ein schmaleres Kiteboard leichter biegen und ein flexibles Kiteboard ist leichter zu kontrollieren. Darüber hinaus konzentriert sich der Druck der Tafel etwas mehr auf Frauen.

Duotone Soleil Twin Tip Kiteboard für Damen

Duotone Gonzales

Das Gonzales wird als perfektes Kiteboard für Anfänger beschrieben, um ihre Kitesurfkarriere zu beginnen. Wir können das bestätigen, weil wir dieses Kiteboard auch selbst benutzen, wenn wir Kitesurfunterricht geben. Darüber hinaus können wir uns auch darauf einigen, dass dieses Kiteboard auch für fortgeschrittene Benutzer ein sehr schönes Kiteboard ist. Der Gonzales ist ziemlich flexibel und hat einen konkaven Boden. Dies macht die Gonzales sehr verzeihend und gibt viel Vertrauen in alles, was Sie auf dem Wasser tun. Das Brett ist auch ziemlich rund und hat flexible Enden. Dies macht das Board großartig für Kurvenfahrten. Unsere persönliche Meinung ist, dass das Gonzales auch ein wunderbares Kiteboard für das durchschnittliche Kitesurfen sein kann.

Duotone Gonzales Kiteboard
Duotone Gonzales Kiteboard

Freestyle Duotone Twin Tips

Duotone Jamie SLS

Ein Performance Freestyle Board in der SLS Version. SLS steht für Strong, Light, Superior und wird von Duotone als Top definiert, wenn es um Drachen und Kiteboards geht. Der Jamie SLS ist ziemlich steif und erzeugt somit guten Pop und Kontrolle bei hoher Geschwindigkeit. Der Kohlenstoff darin macht das Kiteboard noch explosiver. Die flexiblen Spitzen unterstützen dennoch weiche Landungen. Dies ist auch das Board, auf dem wir unseren Lasse Walker fahren sehen, und das bestätigt sofort frühere Aussagen.

Duotone Jamie SLS

Duotone Jamie

Der Jamie wurde als "Pate" aller Zwillingstipps bezeichnet. Das ist ein bisschen richtig, weil wir vor ungefähr 15 Jahren viel Spaß mit dem Jamie hatten. Es kann sowohl für Freestyle- als auch für Freeride-Fahrstile verwendet werden. Natürlich hat Duotone den Jamie im Vergleich zu damals erheblich verbessert. Das Jamie ist aufgrund des darin enthaltenen Carbon-Web ein steifes Kiteboard. Der Jamie dreht sich auch leicht und dies gibt ihm zusammen mit den Kanälen viel Grip auf der Fersenseite. Dies unterstützt auch weiche Landungen. Darüber hinaus wird der Jamie für seine Geschwindigkeit gelobt. Es ist ein aktives Kiteboard, mit dem Sie schön und schnell segeln können.

Duotone Jamie Kiteboard
Duotone Jamie Kiteboard

Wakestyle Duotone Twintips

Duotone Gambler

Ein Wakestyle / Slider Park Kiteboard, das nicht nur für die Verwendung mit einem Kite beschrieben wird, sondern auch per Kabel hinter einem Boot oder auf einer Seilbahn. Der Gambler ist ein etwas runderes Kiteboard und daher wirklich ein Board, um Kurven zu drehen und selbst Wellen zu schlagen. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Schienen gelegt. Es muss viel aushalten können. Zum Beispiel durch Schaben über Schieberegler, Rampen und andere Funpark-Objekte. Der Gambler ist mäßig steif und mit festen Stiefeln fast selbstverständlich.

Duotone Gambler Kiteboard
Duotone Gambler Kiteboard

Duotone TS Hadlow SLS

Ein Freestyle-Kiteboard, das sich gut für Tricks mit und ohne Haken eignet. Das Board hätte aufgrund der tiefen Kanäle und seiner Steifheit einen extrem guten Halt auf dem Wasser. SLS steht für Strong, Light, Superior und wird von Duotone als Top definiert, wenn es um Drachen und Kiteboards geht. Es ist kein Zufall, dass die Team Series SLS von niemand anderem als Aaron Hadlow beworben wird, der kürzlich einen Podiumsplatz auf der Big Air Kiteboarding League 3. Auflage Kapstadt.

Duotone Team Series Hadlow SLS Kiteboard

Lightwind Duotone Twin Tips

Duotone Ultraspike SLS

Das Ultraspike SLS ist das absolute Top-Board von Duotone für geringen Wind. SLS steht für Strong, Light, Superior und wird von Duotone als Top definiert, wenn es um Drachen und Kiteboards geht. Der Ultraspike SLS ist 165 cm lang und 47,5 cm breit. Also ein gutes Kiteboard. Es ist jedoch so leicht und die technischen Daten sind so gut, dass das Ultraspike SLS auch ein ultimatives Kiteboard für Anfänger ist, die später hauptsächlich mit wenig Wind cruisen möchten. Duotone verleiht dem Ultraspike SLS auch den High Performance Freeride im Segelstil und auf der Website zeigt Lasse, was er damit machen kann. Natürlich funktionieren auch Tricks, aber für wunderbar unkompliziertes Cruisen bei wenig Wind und gelegentlichem Spaßtrick ist der Ultraspike SLS genau das Richtige.

Duotone Ultraspike Lightwind Kiteboard
Duotone Ultraspike Lightwind Kiteboard

Duotone Spike SLS

Das Spike SLS ist als High Performance Freeride und Lightwind Kiteboard klassifiziert. Der Spike SLS ist 153 cm lang, 46,5 cm breit und wiegt weniger als 3 kg. SLS steht für Strong, Light, Superior und wird von Duotone als Top definiert, wenn es um Drachen und Kiteboard geht. Dies spiegelt sich unter anderem sofort im geringen Gewicht wider. Der Spike SLS ist ziemlich flach und startet daher schnell und einfach. Die Größe des Spike SLS stellt sicher, dass Sie garantiert einer der Ersten sind, die mit Ihrer Doppelspitze segeln. Mit mehr Wind in Kombination mit einem kleineren Drachen ist dies ein Board, um deine Tricks zu genießen und weiter zu expandieren.

Duotone Spike SLS Kiteboard
Duotone Spike SLS Kiteboard

Duotone Spike

Der Spike ist genau wie sein SLS-Bruder 153 cm lang und 46,5 cm breit. Bietet auch ein sehr gutes und durchdachtes Design und eine solide Konstruktion, aber nicht wie der SLS. Dies macht es fast 500 Gramm schwerer. Im Gegensatz dazu ist der Preis etwas niedriger. Der Spike ist ziemlich flach und startet daher schnell und einfach. Die Größe der Spike stellt sicher, dass Sie garantiert einer der Ersten sind, die mit Ihrer Doppelspitze segeln. Tricks können auch mit dem Spike gemacht werden. Kein Sinn. Dafür bekommt er etwas weniger Punkte, aber weil das Board so verzeihend ist, würden wir sofort einen großen Backroll damit machen. 100% Das Board ist auch flexibel, so dass wir eine schöne weiche Landung auf dem Backroll garantieren. Gut für die Knie.

Duotone Spike Kiteboard
Duotone Spike Kiteboard

Achten Sie auf das Klima

Die Herstellung von Drachen, Kiteboards, Bars und Kitesurfzubehör wird immer so sein Auswirkung auf die Umwelt haben. Duotone ist jedoch bestrebt, die Auswirkungen so klimaneutral wie möglich zu gestalten. Duotone nimmt dies seit Jahren sehr ernst und geht über Rohstoffe und Ökologisierung des Produktionsprozesses hinaus. Aufmerksamkeit wird auch den Transportwegen, dem Recycling von Material und dem Beitrag zu Organisationen gewidmet, die Initiativen gegen die globale Erwärmung entwickeln. Sie können lesen, dass Duotone dies im Ziel der sehr ernst nimmt Speichern Sie unsere Spielplätze Programm.

SLS hat seinen Preis

SLS steht für Strong, Light, Superior und wird von Duotone als Top definiert, wenn es um Drachen und Kiteboards geht. Jedes SLS zeigt an, dass Duotone die neuen Technologien in diesem Kiteboard oder Kite angewendet hat. Und das hat logischerweise auch einen Preis. Beispielsweise ist ein SLS-Kiteboard ungefähr 400 Euro teurer als eine Nicht-SLS-Version des gleichen Kiteboard-Typs.

12 Twintips gar nicht so schlecht

Wir hatten das Bedürfnis, die Duotone-Kiteboards zu erkunden. Besonders die Dutone Twin Tips. Wir haben dies getan und so konnten wir diese Kiteboards und ihre wichtigsten Eigenschaften erklären. Wir haben 12 davon erklärt. Duotone hat die 12 Kiteboards in Segelstile unterteilt. Natürlich kannst du auch mit einem als Freestyle Board klassifizierten Kiteboard Freeride fahren. Die Eigenschaften sind jedoch so angeordnet, dass der Unterschied deutlich sichtbar ist und Sie dies auf dem Wasser bemerken werden. Wenn wir es lesen und die Videos und Fotos ansehen, beginnt unser Blut schneller zu fließen. Schöne Kiteboards und für jeden etwas dabei. Und dann macht eine Auswahl von 12 Kiteboards plötzlich sehr viel Sinn.

Interessant? Teile dies mit anderen ...

FacebookTwitterPinterestLinkedIn

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *